Spielbericht der 5. Mannschaft

erstellt am: 25.01.2016 | von: Tanja Wächter | Kategorie(n): Mannschaftsberichte

Der Rückrundenstart der „Fünften“ verläuft holprig, so tat man sich mit dem 9-6 gegen die „Sechste“ schon sehr schwer und war für das Heimspiel gegen Diestelbruch-Mosebeck II gewarnt. Hatten diese doch gegen den bisherigen Tabellenzweiten aus Schlangen II mit 9-6 gewonnen.

Das Aufrücken von Rainer Kleine in die „Vierte“ ist aber noch nicht verarbeitet, die Mannschaft muss sich noch finden. So lag man gegen Di-Mo schnell mit 1-5 im Rückstand, Rolf Stückemann an Eins verlor knapp in vier hartumkämpften Sätzen, ehe Bernhard Weiser das erste Einzel gewinnen konnte.

Im Parallelspiel tat es ihm Jürgen Stücke gleich. Dennoch war der Rückstand nach dem Spiel der „Einser“ wieder auf 3-7 angewachsen. Die Wende leitete Ralf Kattner ein, als er nach verlorenem 1.Satz zu alter Stärke zurückfand, und sein Match drehte. Punkt um Punkt wurden von Wolfgang Becker, Bernhard Weiser und Jürgen Stücke aufgeholt: 7-7!

Unser Ersatzmann aus der „Sechsten“ Ralf Wagenbach, konnte sich gegen seinen starken Gegner leider nicht behaupten, so musste das Schlußdoppel wenigstens noch einen Punkt sichern. Prompt ging der 1.Satz mit 4-11 an Di-Mo. Dann aber spielte sich unser Doppel 1, Rolf Stückemann und Ralf Kattner, frei, und steigerte sich in Topform.

Der Gegner musste sich dann 11-5, 12-10 und 11-7 geschlagen geben, er war bei einigen spektakulären Ballwechseln chancenlos! Ein Unentschieden, dass sich wie ein Sieg anfühlt, damit ist der Spitzenplatz in der Tabelle erfolgreich verteidigt worden!

Mit sportlichen Grüßen, Bernhard Weiser